Die zweite Ausgabe des kunstWERK Open Air findet dieses Jahr wieder auf dem Gaswerk-Gelände statt und reiht sich mit musikalischen Highlights – Frittenbude & Nils Frevert, Antje Schomaker und Kaffkiez – in den Augsburger Stadtsommer ein. Dieses Jahr als eine verkürzte Variante an 2 Tagen mit 8 Bands.

Die Kuration am Freitag übernimmt in Kooperation die Bookingagentur Audiolith, welche die kunstWERK Bühne für drei ihrer Bands nutzt: Frittenbude, Egotronic und Akne Kid Joe. Am zweiten Tag kommen Indierock-Fans auf ihre Kosten mit The Day, KAFFKIEZ, Antje Schomaker und Neils Frevert als Headliner. Zudem wird die Veranstaltungsfläche erweitert, unter Hygieneauflagen wird die viel größere Fläche der Obstwiese genutzt. Dieser Ort hat sich bereits beim Gaswerk Sommer als „Aktivwiese“ bewährt und wird weiterhin beim Sommer am Kiez bespielt. „Wir freuen uns, dass wir unser Konzept wenn auch in einer komprimierten Version fortsetzen können!“

Im Sommer 2020 konnte die Augsburger Eventagentur Mategroup bereits über 8 Wochen mit 60 Einzelshows das Gaswerk unter strengen Hygieneauflagen kulturell bespielen und zahlreichen regionalen und nationalen KünstlerInnen und VeranstalterInnen eine Open Air Bühne bieten. „Für uns als Veranstaltungsagentur waren die vergangen Monate stark geprägt durch die Pandemie und hat uns vor einige Herausforderungen, Veranstaltungsformate zu konzipieren und durchzuführen, gestellt“, so Christoph Elwert, Geschäftsführer und Festivalleiter. „Auch wir wollen unseren Teil zum Augsburger
Stadtsommer beitragen und haben das Gaswerk als perfekten Austragungsort für unser Format gewählt“.

Weitere Informationen

Programm
Freitag, 27. August: Frittenbude, Akne Kid Joe, Egotronic, die Sauna
Samstag, 28. August: Niels Frevert, KAFFKIEZ, Antje Schomaker, The Day

Tickets
Die Tagestickets für 33,50 Euro sind erhältlich auf www.kunstwerk-gaswerk.de

Veranstaltungsort
Gaswerk Augsburg, Am Alten Gaswerk 1, 86156 Augsburg