Augsburger Stadtsommer goes Freilichtbühne

Kann man einen schönen, lauen Sommerabend mit Freunden und guter Musik noch steigern? Ja, man kann – nämlich auf der Freilichtbühne. Der Augsburger Stadtsommer setzt vom 7. bis 12. August mit vier Konzerten auf der Freilichtbühne am Roten Tor ein Zeichen der musikalischen Vielfalt und unterstreicht das mannigfaltige Kulturangebot Augsburgs.

Freut euch auf unvergessliche Sommerabende:
7. August – Mercedes Peon & Streicherensemble der Augsburger Philharmoniker und Ami Warning
10. August – Fatoni & Edgar Wasser
11. August – Spider Murphy Gang unplugged – ausverkauft, bitte aktuelle Hinweise beachten
12. August – echoes – performing the Music of Pink Floyd – ausverkauft, bitte aktuelle Hinweise beachten

Programm

Gut zu wissen

Erhöhte Kapazitäten Spider Murphy Gang & echoes

Die Lockerungen der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen haben es erlaubt, die Konzerte von echoes und der Spider Murphy Gang für mehr Zuschauer zu öffnen. Um weiterhin ausreichend Abstand zwischen allen Parteien zu gewährleisten, wurde der Zuschauerraumplan angepasst und teilweise bereits erfolgte Buchungen umgesetzt.

Alle betroffenen Gäste werden per E-Mail über die Details informiert. Wer sein Ticket in der Bürgerinfo gekauft wird, wird telefonisch informiert.

  • Alle Käufer erhalten in den nächsten zwei Wochen ihre neuen Tickets per E-Mail oder Post.
  • Wenn möglich, wurden die gleichen Plätze zugeteilt.

Grundsätzlich gilt für den Besuch der beiden Konzerte Spider Murphy Gang und echoes – performing the Music of Pink Floyd folgendes:

Es gilt die 3G-Regel (getestet, geimpft oder genesen), d.h. mit den neuerlichen Auflagen ist auch bei einer 7-Tages-Inzidenz von unter 50

  • ein tagesaktueller, negativer Antigentest oder PCR-Test, nicht älter als 24 Stunden (kein Selbsttest),
  • ein Genesenennachweis ODER
  • ein Nachweis über die vollständige Impfung
    notwendig. Die Nachweise können in Papierform oder digital sein.

Auf dem gesamten Gelände gilt eine FFP2-Maskenpflicht außerhalb des eigenen Sitzplatzes.

Tickets

Die Tickets gibt es im Vorverkauf und in der Bürger- und Tourismusinformation (Rathausplatz 1). Beeilt euch, denn die Plätze sind begrenzt. Es gibt keine Abendkasse. Bitte bringt euer Ticket am Abend unbedingt mit. Der Einlass erfolgt nur mit einem gültigen Ticket.

Einlass

Um große Ansammlungen im Eingangsbereich zu vermeiden, erfolgt der Zugang in den Zuschauerraum über die Eingänge B, C, D und E. Den jeweiligen Zugang findet ihr auf eurer Eintrittskarte. Für jeden der Eingänge gibt es einen abgetrennten ausgeschilderten Wartebereich. Bitte begebt euch nach eurem Eintreffen dorthin und achtet vor Ort auf den Sicherheitsabstand von 1,5 m. Den Ansagen des Personals ist Folge zu leisten.

Bitte kommt frühzeitig, damit der Einlass pünktlich beendet und die Vorstellung wie geplant beginnen kann. Der Einlass für die jeweilige Show beginnt eine Stunde vor der jeweiligen Vorstellung.

Wetter

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bei Unwetterwarnungen wird aktuell über den Stand informiert. Neben wetterfester Kleidung dürft ihr auch Regenschirme mit auf das Gelände nehmen.

Hygieneregeln

Grundsätzlich gelten auf der Freilichtbühne die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln. Dem Personal ist bei Aufforderung zur Einhaltung dieser Regeln Folge zu leisten.

Auf dem gesamten Gelände gilt eine FFP2-Maskenpflicht außerhalb des eigenen Sitzplatzes.

Ton- und Filmaufnahmen

Auf der Freilichtbühne werden Foto- und Filmaufnahmen erstellt. Mit dem Betreten der Freilichtbühne willigt ihr unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung eures Bildnisses und eurer Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Tonaufnahmen ein, die vom Veranstalter oder dessen Beauftragten im Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden, sowie deren anschließende Verwertung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (wie insbesondere in Form von Ton- und Bildtonträgern sowie der digitalen Verbreitung, z. B. über das Internet, in sozialen Netzwerken etc.).

Sonstige Hinweise

Gefährliche Gegenstände wie Messer, Pyrotechnik oder Pfefferspray sind auf der Freilichtbühne verboten. Fällt ein solcher Gegenstand auf, wird dieser abgenommen. Dem Sicherheitspersonal ist Folge zu leisten.

Essen und Trinken

Infos folgen in Kürze

Danke an unsere Partner und Sponsoren