Allgemeines

Programm

Gut zu wissen

Festivalhotline

Für dringende Rückfragen ist das Team des Gaswerksommers während der Öffnungszeiten unter der Nummer 0821 324 3067 zu erreichen.
Allgemeine Anfragen bitte an gaswerk.sommer@augsburg.de senden.

Tickets

Tickets Kulturbühne

Tickets für die Kulturbühne sind für die jeweilige Veranstaltung ca. 14 Tage vorher erhältlich. Vor Ort gibt es keine Abendkasse, Tickets können nur online über gaswerk-sommer.de oder Reservix gebucht werden. Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Unerlaubt ist der Erwerb der Tickets zum Wiederverkauf. Der kommerzielle, gewerbliche und private Weiterverkauf allgemein sowie bei eBay und anderen Verkaufsplattformen zu einem höheren als dem regulären Verkaufspreis sowie gegen zusätzliches Entgelt ist verboten.
Beim Betreten des Geländes wird eure Eintrittskarte entwertet. Der Wiedereinlass ist dem einzelnen Veranstaltenden überlassen. Die Tickets sind grundsätzlich nicht übertragbar. Bei Verlust gibt es keine Erstattung.

Aktivwiese

Der Eintritt zur Aktivwiese (Mitmach- und Biergartenbereich) ist kostenlos. Dieser Bereich ist umsonst & draußen. Bitte beachtet unsere beschränkte Personenkapazität auf der Wiese und informiert euch vor der Anreise in den sozialen Netzwerken. Da der Eintritt frei ist, können wir keinen Einlass/Wiedereinlass garantieren. Damit wir einen Überblick über alle BesucherInnen behalten, sind wird dazu verpflichtet alle Gäste beim Einlass zu registrieren.

Einlassregeln Aktivwiese

Der Einlass wird, bei einer Inzidenz über 50, nur mit gültigem, negativem Testergebnis (24h alter Schnelltest, 24h alter PCR- Test) oder Nachweis der vollständigen Impfung oder der Genesung erfolgen. Selbsttests sind nicht zulässig. Eine Testung vor Ort ist nicht möglich. Hier erhaltet ihr Informationen zu den Testzentren. Bitte ladet euch im Vorfeld die Luca App auf das Smartphone. Neben einem tagesaktuellen negativen Schnelltest, Impf- oder Erkrankungsnachweis ist beim Betreten der Veranstaltungsflächen (Kulturbühne & Aktivwiese) der Log-In zur Kontaktnachverfolgung notwendig. Für Menschen ohne Smartphone gibt es Vorkehrungen vor Ort. Registriert werden müssen alle Personen ab 16 Jahren. Bei einer stabilen Inzidenz unter 50 entfällt die Testpflicht. Die Kontaktnachverfolgung erfolgt weiterhin über die Luca App.

Beim Einlass auf das Veranstaltungsgelände werdet ihr von der Security kontrolliert. Ihr dürft keine Kanister, Fässer, Tiere, Profikameras ohne Akkreditierung, Klappstühle und andere Sitzgelegenheiten, Regenschirme mit langem Stiel, Drogen, Schuss-, Hieb- und Stichwaffen oder sonstige als Schlagwerkzeuge geeignete Gegenstände (Ketten, Stangen etc.), sowie Feuerwerkskörper, Wunderkerzen und weitere pyrotechnische Gegenstände mitbringen.

Bitte beachtet die beschränkte Personenkapazität auf der Wiese und informiert euch vor der Anreise in den sozialen Netzwerken über den aktuellen Stand. Aktuell sind max. 250 Personen zugelassen. (Stand 21.5.2021)

Corona-Testpflicht
Der Einlass wird, bei einer Inzidenz über 50, nur mit gültigem, negativem Testergebnis (24h alter Schnelltest, 24h alter PCR- Test) oder Nachweis der vollständigen Impfung oder der Genesung erfolgen. Selbsttests sind nicht zulässig. Eine Testung vor Ort ist nicht möglich.
Der Test ist selbständig bei den offiziellen (Schnell-)Testzentren durchzuführen. Alternativ muss ein vollständiger Impfschutz (15 Tage nach Zweit-Impfung), oder ein Nachweis zur Genesung nach eine Covid-19 Infektion vorgewiesen werden können. Die Kontrolle vor Ort wird mittels eines Ausdrucks oder Impfpass bzw. Corona-Warn-App durchgeführt. Bei einer stabilen Inzidenz unter 50 entfällt die Testpflicht.

Einlassregeln Kulturbühne

Der Einlass wird, bei einer Inzidenz über 50, nur mit gültigem, negativem Testergebnis (24h alter Schnelltest, 24h alter PCR- Test) oder Nachweis der vollständigen Impfung oder der Genesung erfolgen. Selbsttests sind nicht zulässig. Eine Testung vor Ort ist nicht möglich. Hier erhaltet ihr Informationen zu den Testzentren. Neben einem tagesaktuellen negativen Schnelltest, Impf- oder Erkrankungsnachweis ist beim Betreten der Veranstaltungsflächen (Kulturbühne & Aktivwiese) das personalisierte Ticket sowie der zugehörige Ausweis notwendig. Bei einer stabilen Inzidenz unter 50 entfällt die Testpflicht.

Beim Einlass auf das Veranstaltungsgelände werdet ihr von der Security kontrolliert. Ihr dürft keine Kanister, Fässer, Tiere, Profikameras ohne Akkreditierung, Klappstühle und andere Sitzgelegenheiten, Regenschirme mit langem Stiel, Drogen, Schuss-, Hieb- und Stichwaffen oder sonstige als Schlagwerkzeuge geeignete Gegenstände (Ketten, Stangen etc.), sowie Feuerwerkskörper, Wunderkerzen und weitere pyrotechnische Gegenstände mitbringen.

Corona-Testpflicht
Der Einlass wird, bei einer Inzidenz über 50, nur mit gültigem, negativem Testergebnis (24h alter Schnelltest, 24h alter PCR- Test) oder Nachweis der vollständigen Impfung oder der Genesung erfolgen. Selbsttests sind nicht zulässig. Eine Testung vor Ort ist nicht möglich. Der Test ist selbständig bei den offiziellen (Schnell-)Testzentren durchzuführen. Alternativ muss ein vollständiger Impfschutz (15 Tage nach Zweit-Impfung), oder ein Nachweis zur Genesung nach eine Covid-19 Infektion vorgewiesen werden können. Die Kontrolle vor Ort wird mittels eines Ausdrucks oder Impfpass bzw. Corona-Warn-App durchgeführt. Bei einer stabilen Inzidenz unter 50 entfällt die Testpflicht.

Infos zu Covid-19

Hygiene- und Abstandsregeln
Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln. Auf dem gesamten Gelände gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP-2 Maske. Bitte achtet darauf den Mindestabstand von 1,5 m zu wahren. Die Maske darf am Sitzplatz, zum Essen und Trinken, zum Rauchen und zum Naseputzen abgenommen werden. Wenn ihr euch nicht wohl oder krank fühlt, bitten wir euch, auf einen Besuch zu verzichten. Es gelten die zum Zeitpunkt gültigen Bestimmungen.

Einbahnstraßen-Regelung
In den Wartebereichen wird es ein Einbahnstraßensystem geben, um Staus o.Ä. zu vermeiden. Diese Regelung gilt im Ein- und Ausgangsbereich, allen Wartebereichen vor Gastronomieständen, Sanitäranlagen und Infoständen. Entsprechende Hinweisschilder und das Serviceteam vor Ort weisen euch den Weg.

Kontaktnachverfolgung
Der Zuschauerraum der Kulturbühne und Aktivwiese haben einen festen Bestuhlungsplan, um die Abstände zu umliegenden BesucherInnen zu wahren. Zudem sind die Karten für die Kulturbühne mit einem direkten Platz verlinkt.
Die Kontaktverfolgung geschieht an der Kulturbühne über personalisierte Tickets und einen kleinen ID-Check beim Einlass. BesucherInnen der Aktivwiese Checken sich mit Hilfe der LUCA-App ein und aus.
Desinfektionsspender findet ihr in den Sanitäranlagen, an allen Ständen und am Ein- und Ausgang zum Gelände. Alle Kontaktflächen werden regelmäßig durch das Serviceteam desinfiziert.

An- und Abreise

Zum Gaswerk Augsburg gibt es zahlreiche Anfahrtsmöglichkeiten mit dem Regionalzug, Straßenbahn oder Bus. Falls du von außerhalb anreist: der Oberhauser Bahnhof ist innerhalb von ca. 10 Minuten Fußmarsch zu erreichen.
Eine Gesamtübersicht zur Anreise findest du hier.

Heimkommen
• Tram 2 ab „Oberhausen Bahnhof/Helmut-Haller-Platz“ zum Königsplatz
• Bus 35 ab „Bärenwirt DRvS“ Richtung Bergstaße
• Bus 35 ab „Bärenwirt DRvS“ Richtung Pfersee-Süd
• Nachtbus 92 ab „Bärenwirt DVrS“ Richtung Uni / Haunstetten
• Nachtbus 95 ab „Bärenwirt DVrS“ Richtung Gersthofen
• RE nach München ab Oberhauser Bahnhof
Änderungen vorbehalten - wir bitten um Verständnis.
Bitte beachtet, die Eintrittskarte gilt nicht als Fahrschein. Es muss vor Fahrtbeginn mit dem ÖPNV ein Ticket gelöst werden.

Parkmöglichkeiten Auto/Fahrrad
Für Autos und Fahrräder gibt es ein Parkhaus direkt gegenüber der „brechtbühne im Ofenhaus“. Zusätzliche Fahrradstellplätze werden auf dem Gelände im Bereich der Rasen-Schotterfläche zwischen Ofenhaus und Portalgebäude zur Verfügung gestellt.
Bitte beachtet: Die Anzahl der Parkplätze im Parkhaus ist auf 350 limitiert. Das Parkhaus ist durchgehend für euch geöffnet.

Adresse für Euer Navi:
Am Alten Gaswerk 7, 86156 Augsburg
bzw. bei älteren Geräten: August-Wessels-Str. 30, 86156 Augsburg

Barrierefreiheit

Personen mit Handicap dürfen, falls sie auf eine Begleitperson angewiesen sind, diese kostenlos mitbringen. Bitte dementsprechenden Ausweis vorlegen. Aufgrund des unebenen Geländes sollten sich RollstuhlfahrerInnen, die den Bühnenbereich besuchen, im Vorhinein unter gaswerk.sommer@augsburg.de anmelden, um einen Einlass über einen barrierefreieren Weg zu ermöglichen.

Jugendschutz

Es gilt das Jugendschutzgesetz in der jeweils geltenden Fassung. Bitte habt Verständnis, dass ihr an den Ständen deshalb eventuell nach eurem Ausweis gefragt werdet.
Kinder bis einschließlich 13 Jahre dürfen sich ausschließlich mit einer erziehungsberechtigten oder einer erziehungsbeauftragten Person auf dem Festivalgelände befinden.
Jugendliche zwischen 16 und einschließlich 17 Jahren dürfen sich bis 24 Uhr allein auf dem Veranstaltungsgelände aufhalten. Danach muss entweder ein/e Erziehungsberechtigte/r oder eine erziehungsbeauftragte Person in Begleitung des Jugendlichen sein.

Haftung

Der Veranstalter haftet nicht für fahrlässige Unfälle und Schäden. Das Betreten und insbesondere die Nutzung der Aktivwiese (und deren Programmpunkte) geschieht auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder.

Medizinische Versorgung

Die Arbeitsgemeinschaft der Augsburger Hilfsorganisationen ist mit Sanitätern am Platz.

Schlechtwetter

Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Bei einer Open Air Veranstaltung kann es immer zu Wetterschwankungen kommen. Wir stehen stets im engen Austausch mit den Behörden. Sofern ein Unwetter demnach als gefährlich eingestuft wird, werden entsprechende Maßnahmen getroffen.

Sicherheit & Kontrollen

Mitgebrachte Taschen, Brustbeutel, Gürtel- und Bauchtaschen sowie alle weiteren verschließbaren Behältnisse werden am Eingang genauestens untersucht. Taschen, die größer als ein DIN A3 Blatt sind, dürfen nicht mit aufs Festivalgelände genommen werden.

Um die Personen und Hygienekontrollen leisten zu können, setzen wir zusätzliche Security-Kräfte ein. Im Eingangsbereich zum Veranstaltungsgelände und im Umfeld des Areals kann es Sicherheits- und Personenkontrollen geben.

Bitte beachtet die Hausordnung, geht nicht in die unerlaubten Bereiche oder klettert auf Absperrgitter, sonst müsst ihr die Veranstaltung verlassen. Wer andere Gäste belästigt oder bedroht, muss das Festivalgelände verlassen. Stark angetrunkenen Gästen wird der Eintritt auf das Veranstaltungsgelände vom Sicherheitspersonal verwehrt.

Speisen und Getränke

Für euer leibliches Wohl ist gesorgt. Es wird eine bunte Auswahl an erfrischenden Getränken, sowie verschiedene warme und kalte Speisen angeboten – selbstverständlich auch Vegetarische und Vegane Gerichte.

Lärmschutz

Wir haben eine präzise Beschallungsanlage, genaue Spielzeiten und Bühnenposition um die Emission so gering wie möglich zu halten.
Unsere Verantwortlichen vor Ort sind unter 0821 324 3067 erreichbar. (Die Telefonnummer ist während der Öffnungszeiten erreichbar)

Ton-, Foto- und Videoaufnahmen

Professionelle und kommerzielle Ton-, Foto- und Videoaufnahmen sind nicht ohne ausdrückliche Erlaubnis gestattet. Bitte wendet euch in diesem Falle an gaswerk.sommer@augsburg.de.

Für nicht-kommerzielle (z.B. private) Foto-, Audio-, Video- oder sonstige mediale Aufzeichnungen gelten die allgemein gültigen gesetzlichen Vorschriften.

Als Besucher willigt ihr automatisch ein, dass seitens des Veranstalters erstellte Bild-, Video- und Tonaufnahmen für zukünftige Werbe- und Dokumentationszwecke verwendet dürfen, auf denen ihr zu sehen bzw. zu hören seid.

Verloren und gefunden

Fundsachen könnt ihr während der Veranstaltung am Eingang abholen. Wenn ihr einen Verlust erst im Nachhinein bemerkt, ist das Bürgerbüro der Stadt Augsburg die richtige Anlaufstelle.

Danke für die Unterstützung an