La Strada ist zurück und aus dem internationalen Straßenkünstlerfestival wird 2021 ein internationales Musik- und Künstlerfestival, das insgesamt fünf Tage dauert. Neu sind in diesem Jahr auch die Bühnenstandorte am Willy-Brandt-Platz und Königsplatz.

Auf beiden Plätzen verzaubern vom 30. Juli bis 1. August Akrobaten, Gaukler und Magier aus aller Welt ihre kleinen und großen Zuschauer. Die Auftritte der Straßenkünstler sind kostenlos, es wird kein Ticket benötigt. Schaut gerne vorbei, registriert euch am Eingang mit der Luca-App und genießt bei einem kühlen Getränk und einem Snack das Geschehen auf der Bühne.

Auf der Bühne am Willy-Brandt-Platz treten vom 28. Juli bis 1. August lokale und internationale Bands auf, mit dabei sind unter anderem die Local Heroes Lienne und Revelling Crooks sowie das französisch-deutsch-polnische Quintett Marion & Sobo Band, das mit seiner Musik die Welt nach Augsburg holt. Für alle Konzerte wird ein Ticket benötigt. Alles weitere zur Buchung findet ihr in Kürze auf dieser Seite.

Wann: 28. Juli bis 1. August

Wo: Die Straßenkünstler treten vom 30. Juli bis 1. August auf den Bühnen im Kulturbiergarten am Königsplatz und auf dem Willy-Brandt-Platz auf, die Konzerte finden vom 28. Juli bis 1. August ausschließlich auf dem Willy-Brandt-Platz statt. Auftritte in den Straßen der Altstadt gibt es in diesem Jahr nicht.

Wie viel: Die Auftritte der Straßenkünstler sind kostenlos, die Künstler freuen sich über das sog. Hutgeld. Für die Konzerte müssen vorab online Tickets erworben werden. Der Ticketverkauf startet demnächst.

Wie: Beide Bühnen befinden sich in abgesperrten Bereichen, für die Konzerte auf dem Willy-Brandt-Platz ist der Erwerb von Tickets vorab Voraussetzung. Die Auftritte der Straßenkünstler können jederzeit besucht werden. Einlass allerdings nur nach verfügbarer Kapazität. Es gelten die aktuellen Vorgaben.