Anfang Juni schlagen die Herzen aller Musikbegeisterten wieder höher: Auf dem Augsburger Gaswerk Areal findet eine neue Ausgabe des Jugend- und Popkulturfestivals Modular statt – mit über 50 lokalen sowie national und international bekannten Künstlern auf drei Bühnen.

Das Line-up ist komplett – hier einige Highlights: Die Kieler Indie-Rocker Leoniden kommen wieder nach Augsburg und rocken mit ihrer schon beinahe galaktischen Live-Show das Modular 2022. Für noch mehr Rock, Indie und tanzbare Musik sorgen u.a. Jungle by Night, Betterov, Shelter Boy, Zartmann und Tilman. Unverwechselbare Stimmen und ehrliche Lyrics – die Songs der Sängerinnen Alli Neumannn und Nina Chuba gehen nicht nur unter die Haut, sondern sorgen für jede Menge Female Empowerment. Natürlich dürfen auf dem Modular lokale Künstler nicht fehlen. Freut euch u.a. auf die Local Heroes Mount Adige, die Augsburgerin Mollo und das Techno- und Slowtechno-DJ-Duo Vöst & Tonlos. Neben vielen angesagten Newcomern darf man sich auch auf ein altbekanntes Highlight freuen. Bilderbuch kommen nach ihrem letzten Auftritt vor genau zehn Jahren zurück auf das Jugend- und Popkultur Festival. Neben dem bunten und vielseitigen Bühnenprogramm wird auch ein tolles Platzprogramm zu verschiedenen Schwerpunktthemen angeboten.

Auch fürs leibliche Wohl wird gesorgt: Auf dem Festivalgelände wird es an unterschiedlichen Ständen lokaler Gastronomen vegane, vegetarische, süße und deftige Speisen geben .

adam-haranghy_modular_900x600
max-tank_modular_900x600
sascha-ebeling_modular_900x600

Gut zu wissen

Programm

Das vollständige Programm und Informationen zu allen Musikern sowie Bands findet ihr hier.

Tickets

Das Early-Bird-Ticket-Kontingent ist bereits ausgeschöpft, die Tickets sind nun zum Preis von 50 Euro (ermäßigt) und 70 Euro (regulär) jeweils zzgl. Gebühren erhältlich. Berechtigt für den Kauf von ermäßigten Tickets sind Schüler, Studierende, Auszubildende, FSJler, BFDler und Inhaber der Jugendleitercard (Juleica). Für Kinder bis einschließlich 12 Jahren ist der Eintritt wie auch in den Vorjahren frei.

Zum Ticketshop

Anreise

Das Gaswerk befindet sich im Augsburger Stadtteil Oberhausen (August-Wessels-Straße 30, 86156 Augsburg). Da es nur sehr wenige Parkplätze gibt, empfiehlt euch der Veranstalter mit dem Rad oder dem öffentlichen Nahverkehr anzureisen.

Am einfachsten ist es mit der Straßenbahnlinie 4 bis zur Haltestelle "Bärenwirt" zu fahren und von hier aus mit der Buslinie 21 bis zur Haltestelle "Gaswerk". Zur Fahrplanauskunft

Bildnachweise

Adam Haranghy, Max Tank, Sascha Ebeling